Dorfschreiber

Leseempfehlungen von Margret Uhkötter aus der kath. Pfarrbücherei

Und jetzt meine Bücherliste.
Sie werden sehen, dass es "querbeet" geht, was aber vorteilhaft ist, wenn Leser*innen beraten werden möchten.

Für alle, die fiktive Familiengeschichten während des Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit miterleben möchten:
Ulla Hahn: Das verborgene Wort
Hanni Münzer: Honigtot
Hanni Münzer: Marlene
Hanni Münzer: Heimat ist ein Sehnsuchtsort
Dörte Hansen: Altes Land
Dörte Hansen: Mittagsstunde
Peter Prange: Unsere wunderbaren Jahre
Peter Prange: Eine Familie in Deutschland
Katharina Hagena: Der Geschmack von Apfelkernen

Für Leser, die Thriller und Krimis mögen:
Dennis Lehane: Der Abgrund in dir
Melanie Raabe: Die Falle

Ein wortgewaltiger Roman ist:
Gerhard Jäger: Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

"Eine Liebeserklärung an die Queen" zum Schmunzeln:
Alan Bennett: Die souveräne Leserin

Drei Frauenschicksale, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und doch miteinander verwoben sind:
Laetitia Colombani: Der Zopf

Eine Gedichtsammlung für Kinder und Erwachsene, sehr schön illustriert:
Woher kommen die Worte?

und

Anne Griffin: Ein Leben und eine Nacht

Ein Buch, empfohlen von Herrn Hesse aus der Buchhandlung Ebbeke, das auf meinem Tisch liegt.

 

Top