Dorfschreiber

Die japanische Kirsche

Kleiner Exkurs über das Klima

Als ich vor vierzig Jahren hier einzog, war die japanische Kirsche vorm Küchenfenster noch klein. Mittlerweile reicht sie bis zur Dachrinne, und jedes Jahr erwarte ich ihre Blüte. Wenn ich Glück habe, strahlt sie eine Woche, eh sie ihre Blütenblätter abwirft, die wie zartrosa Schnee über die Straße wehen, durchs Küchenfenster, durch die Balkontür, überall hin.
Ich habe sie jedes Jahr fotografiert. Jedes Jahr hat sie mich glücklich gemacht. Dieses Jahr nicht.
Ich will, dass es aufhört. Ich ertrage es nicht.

2015 blühte sie am 24.04.
2016 am 20.04.
2017 am 7.04.
2018 am 19.04
2019 am 9.04.
2020 am 9.04.

Top